Speichern Ja – aber nicht endlos!

Immer wieder wird deutlich, dass bei vielen Unternehmen hinsichtlich des Prinzips der Speicherbegrenzung noch dringender Handlungsbedarf besteht. Auch die datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden decken diesbezüglich kontinuierlich Defizite auf. Dies kommt Unternehmen teuer zu stehen. Aber wie geht es denn nun richtig?

Speichern Ja – aber nicht endlos!2021-01-05T09:02:08+01:00

35,3 Mio.-Bußgeld für Verstoß gegen Mitarbeiterdatenschutz

Das bislang höchste Bußgeld für einen Datenschutz-Verstoß hat jetzt der hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar gegen das börsennotierte, schwedische Textilhandelsunternehmen Hennes & Mauritz verhängt.

35,3 Mio.-Bußgeld für Verstoß gegen Mitarbeiterdatenschutz2020-12-04T14:03:26+01:00

Milliarden-Zuschüsse für Digitalisierung der Kliniken

Nur wenige Tage nach einem erfolgreichen Hackerangriff auf die Universitätsklinik Düsseldorf (UKD) hat der Bund einen 3 Mrd. Euro großen Fördertopf aufgemacht.

Milliarden-Zuschüsse für Digitalisierung der Kliniken2020-12-04T13:34:07+01:00

Digitale Krankenakte schnellstmöglich einführen

Befürworter loben die Vorteile im Tagesgeschäft wie im Notfall, Gegner fürchten Lecks in den Systemen, die hinter der digitalen Krankenakte oder mit einer Historie versehenen Krankenversichertenkarte stehen.

Digitale Krankenakte schnellstmöglich einführen2020-12-04T13:35:28+01:00

Patientenakten in Klinik-Ruinen: Archive besser sichern

Die Reihe der Datenskandale in der Gesundheitswirtschaft reißt nicht ab: Immer wieder werden in den Kellern oder auf den Dachböden stillgelegter Krankenhäuser oder Arztpraxen alte Patientenakten entdeckt.

Patientenakten in Klinik-Ruinen: Archive besser sichern2020-12-04T13:38:06+01:00

EUGH erklärt EU-US-Datenschutzschild für ungültig

Der Europäische Gerichtshof hat eine der wichtigsten Rechtsgrundlagen für den Transfer personenbezogener Daten aus Europa in die USA für nichtig erklärt.

EUGH erklärt EU-US-Datenschutzschild für ungültig2020-12-04T13:38:50+01:00

EFDPO beruft Thomas Spaeing zum ersten Präsidenten

In Berlin hat sich die European Federation of Data Protection Officers (EFDPO) gegründet. Der europäische Dachverband der Datenschutzbeauftragten hat sich zum Ziel gesetzt, die Datenschutzbeauftragten der EU-Mitgliedsstaaten zu vernetzen.

EFDPO beruft Thomas Spaeing zum ersten Präsidenten2020-12-04T14:34:26+01:00
Nach oben