BvD-Verbandstag in Berlin – Fachkompetenz des Datenschutzbeauftragten unverzichtbar

19.05.2015 BvD-Verbandstag in Berlin – Fachkompetenz des Datenschutzbeauftragten unverzichtbar Effektiver Datenschutz für Unternehmen durch EU-Datenschutzgrundverordnung gefährdet – Fachkompetenz des Datenschutzbeauftragten unverzichtbar. Auf dem diesjährigen BvD-Verbandstag in Berlin haben ds²-Inhaber und BvD-Vorstandsvorsitzender Thomas Spaeng und das ds²-Team mit rund 200 anderen Datenschutzkollegen u.a. die Gefahren für den Datenschutz in den Entwürfen zur Datenschutzgrundverordnung der EU diskutiert. Dabei wurde klar, dass viele sinnvolle und moderne Ansätze in den Verhandlungen verloren gegangen sind. Heraus kommt eine auf Behörden gestützte Kontrolle der betrieblichen Datenverarbeitung, die mit viel Bürokratie verbunden sein wird. Der bewährte Ansatz zur Selbstkontrolle der Unternehmen durch den betrieblichen Datenschutzbeauftragten spielt in … weiterlesen>>